MORO-Workshops mit Akteuren aus Grenzräumen

Im MORO-Projekt "Auswirkungen der COVID-19 Krise in den Grenzregionen" fanden Workshops mit Akteuren aus allen Grenzräumen Deutschlands statt. Thematisch lag der Fokus auf den Folgen der Corona-Pandemie für die verschiedenen Grenzregionen. Als Ergebnis wurden qualitative Fallstudien hergeleitet, die im MORO-Projekt vertieft untersucht werden.